Stellar lumen: Eine Übersicht

Stellar ist ein Open-Source-Netzwerk, das entwickelt wurde, um Zahlungen und Transaktionen mit Kryptowährungen und anderen Vermögenswerten digital zu erleichtern. Durch Stellar Lumens wird es möglich, die digitale Form des Geldes einschließlich Dollar, Pesos, Bitcoin und anderer Währungen zu erstellen, zu senden und zu handeln. Es soll die Grundlage und Plattform sein, die die Facetten der Finanzinstitution in einem einzigen Netzwerk zusammenführt. Es zielt darauf ab, Einzelpersonen, Unternehmen und Zahlungssystem zu einem offenen und transparenten System zu verbinden. Es ist ein öffentliches System, das über die dezentralisierte Technologie mit einem Design arbeitet, das es ihm ermöglicht, Millionen von Transaktionen an einem Tag durchzuführen. Es ist ein viel schnelleres und profitableres System als die meisten bestehenden blockkettenbasierten Netzwerke. 

File:StellarPic.jpg - Wikimedia Commons

Seit seiner Schaffung im Jahr 2015 hat das stellare Netzwerk über 400 Millionen Transaktionen und Zahlungen von verschiedenen Konten durchgeführt. Vor allem viele große Waffenfirmen nutzen Stellar, um Geld zu bewegen. Das Sternsystem wurde geschaffen, um die Leistung von Kryptowährungen und des allgemeinen Finanzsystems zu verbessern. Es ist so konzipiert, dass es mit jeder Art von Geld effizient handeln kann. Das Sternnetzwerk verfügt jedoch auch über ein eigenes natives Token namens Lumen. Dieses Token kann als Treibstoff für Transaktionen bezeichnet werden, da es in geringen Mengen für Zahlungen oder andere Transaktionen benötigt wird.

Geschichte von Lumens 

File:Stellar Symbol.png - Wikimedia Commons

Das Sternsystem löste viele Probleme in der Finanzwelt, auch die nicht offensichtlichen, was seine Popularität begründete. Durch die attraktiven Möglichkeiten dieses Systems entstand ein Bedarf an Kosten. Dieses Lumen wurde als Schachmatt gesetzt, um die Überlastung des Sternnetzes zu verhindern. Das Lumen war auch notwendig, um sicherzustellen, dass die einzigartigen Eigenschaften des Systems – Geschwindigkeit und Transparenz – erhalten bleiben. Daher hat die Auferlegung eines Mindestguthabens an Lumen auf jedem Konto und einer spezifischen Transaktionsgebühr durch diese einheimische Wertmarke einen großen Beitrag dazu geleistet, die schlechten Akteure sehr weit vom System fernzuhalten. Das Mindestguthaben von 1 Lumen wird auf jedem Konto erwartet, und für jede Zahlung, die über dieses Netzwerk erfolgt, wird eine Transaktionsgebühr von 0,00001 Lumen erhoben. 


Man könnte sich fragen, warum es notwendig war, einen einheimischen Token zu schaffen, wenn man bedenkt, dass das stellare Netzwerk Zahlungen in jeder beliebigen Währung erlaubt. Warum hätte das System nicht eine bestehende Währung übernehmen können? Nun, das System funktioniert über das dezentralisierte System und auch die Notwendigkeit, sich nicht für eine Seite zu entscheiden, wurde in Betracht gezogen. Die Wahl einer Währung könnte das Lumen-System so darstellen, als sei es dem Land zugeneigt, das die Währung als gesetzliches Zahlungsmittel verwendet. Mehr noch, die Vision, ein System zu schaffen, das alle mit gründlicher Transparenz und Offenheit umfasst, führte zur Schaffung von Lumen als dem einheimischen Zeichen des stellaren Netzwerks.

Die Marktversorgung von Lumen 

Wenn man sich die Grundoperationen von fast kryptocurrency ansieht, dann werden sie entweder abgebaut oder durch das Pfahlprotokoll vergeben. Lumen ist jedoch in seinem Kern unähnlich. Als zur Zeit der Entwicklung des Sternnetzes 100 Milliarden Lumen erzeugt wurden, erfuhr seine Versorgung in den ersten Jahren der Sternentwicklung einen planmäßigen Anstieg von etwa 1% jährlich. Dieser Prozess wurde jedoch im Oktober 2019 durch eine einvernehmliche Vereinbarung der Netzgemeinschaft beendet. Im November 2019 wurde das Lumenangebot auf dem Markt verringert, so dass nur noch etwa 50 Milliarden Lumen existieren und etwa 20 Millionen auf dem offenen Markt verfügbar sind. Die verbleibenden Lumen werden von der Stellar Company gehalten, um die Entwicklung von Stellar zu fördern.