Angezeigt: 1 - 1 von 1 ERGEBNISSEN
Blog

Technische Ripple Analyse (XRP): Datenanalyse und Leistungsprognose für XRP kursverlauf

XRP schaffte es am 17. August auf ein Jahreshoch, als Bitcoin seinen eigenen Jahreshöchststand um 12.323 $ erreichte. Zu diesem Zeitpunkt erreichte die XRP Ripple kursverlauf den Wert von 0,32 $, ging aber bald wieder zurück, nachdem sich Bitcoin auf dem Markt entwickelt hatte. Es ist keine Neuheit, dass der Rest des Marktes BTC mit Bullen oder Bären folgt, so dass Analysten auf der Grundlage der Daten für Bitcoin oft Anstiege für andere Spitzenkrypten prognostizieren können. Bitcoin macht über 50 % des Gesamtmarktwertes aller Kryptos aus, so dass Münzen wie XRP natürlich den BTC-Markttrends folgen können. Als Bitcoin zu sinken begann, sank auch XRP, so dass die Wertmarke bald von 0,32 $ auf 0,24 $ fiel. Ähnlich wie es bei Bitcoin seit Anfang September der Fall ist, zeigt auch XRP negative Renditen auf Jahres- und Monatscharts. Dennoch halten gelegentliche tägliche Anstiege XRP über dem Niveau von 0,24$, wo es Unterstützung bieten könnte. 

XRP-Analyse: Kann die XRP-Münze bis Ende 2020 auf einen neuen Höchststand ansteigen? 

Viele Analysten blieben das ganze Jahr 2020 hindurch zuversichtlich, dass die Ripple kursverlauf im Laufe des Jahres neue Höchststände erreichen würde. Der höchste Preis, den die Münze im Jahr 2020 gesehen hatte, lag jedoch bei 0,32 $, wobei versucht wurde, den Wert von 0,35 $ als neue Unterstützung für XRP zu sehen. Es scheint, dass die Ripple kursverlauf seitwärts gehandelt wird, da die Differenz zwischen dem niedrigsten Wochenpreis von 0,23 $ und dem höchsten Wochenpreis von 0,24 $ nicht groß ist. Nach dem Ende dieses Zyklus wird XRP in einen neuen Marktzyklus eintreten, der die Unterstützung von 0,24$ testen oder XRP auf neue Wochenhöchststände bringen könnte. Es ist weniger wahrscheinlich, dass Ripple XRP im Jahr 2020 1$ und mehr erreichen wird, wie viele vorhergesagt haben; XRP könnte jedoch auf 0,32$ steigen und 0,35$ erreichen. Mehrere Faktoren könnten den Preis von XRP in den folgenden Wochen und Monaten in die Höhe treiben, da wir das dritte Quartal langsam verlassen und in das letzte Quartal des Jahres 2020 eintreten. Die erste potenzielle Antriebskraft, die Bullen bringen könnte oder auch nicht, ist der vorausgesagte Anstieg des BTC, der nach der Mai-Halbierung erwartet wird. Halbierungsbedingte Gewinne können sich nach der ersten Halbierung um Monate bis zu einem Jahr verzögern. Der zweite potenzielle Bullenlauffaktor könnte die jüngste Partnerschaft zwischen Ripple und Flare Networks sein – alle XRP-Inhaber sollen den neuen Spark-Token erhalten, der das Beste von Ethereum und XRP kombinieren soll. …